Tag am See


„Tag am See“ ist eigentlich falsch, korrekt wäre „Sonnenuntergang am See“. Als ich gehört hatte, dass wir zum Brombachsee fahren werden, habe ich noch auf die schnelle meine ND-Filter in meine Fototasche gepackt. Beim Motiv Wasser, denke ich sofort an Langzeitbelichtung, ein Stativ befindet sich eigentlich immer im Kofferraum. Schon kann es losgehen.

Die Idee, zum See zu fahren hatten Anna und Jürgen. Freunde aus dem Frankenland,  denen wir, meine Frau und Ich einen Besuch abstatten wollten.  Die zwei kommen aus der Gegend und wissen natürlich genau, wo sie hier am Brombachsee, den Sonnenuntergang am Besten einfangen können. Aber mit so einem Sonnenuntergang haben auch sie nicht gerechnet. Es war einfach wie bestellt.

Eine Traumhaft schöne Aussicht. Wenn es nach mir ginge, dürften Sonnenuntergänge etwas längern andauern. Es sind besondere Momente, diese Farben, diese Strukturen am Himmel, es ist einfach unbeschreiblich schön. Aber vielleicht, weil diese Momente so schnell vorüber gehen und man genau aus diesem Grund das ganze so intensiv spürt sind es „besondere“ Momente.

An dieser Stelle, nochmals ein riesen Dank an Anna und Jürgen, für diesen wundervollen Tag. Der Ausflug war übrigens kurz vor Valentinstag und aus diesem Grund haben wir folgende Aufnahmen gemacht bzw. Jürgen und ich waren die Statisten und Anna hat die Bilder geschossen. Wir hatten alle mächtig spaß.

Bis zum nächsten Sonnenuntergang…..

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.