„Meine Kurzbiografie“
Geboren wurde ich etwa 1974 Jahre nach Christus in der Türkei, genauer, in den Highlands der Provinz Trabzon in einem Bergdorf Namens “ Erikli Köyü ” der Stadt “Akcaabat ” an der östlichen Schwarzmeerküste. Ich habe nie den Status eines unsterblichen erreicht. Auch trage ich , bis zum heutigen Tage noch kein Schwert mit mir. Fünf Jahre lang konnte ich dort,  
in den Pontusgebirgen, den Leuten Angst und Furcht einjagen, bis mein Vater beschloss mich nach “Almanya” zu holen.

Wir ließen 3 Geschwister zurück. Unser ältester (der war schon verheiratet ), meine Mutter und ich der jüngste der Familie sollten per Familienzusammenführung in der ferne zu einander finden. Und so folgten wir im Jahre 1979 n.Chr. unsern Herrn nach Deutschland. Der Abschied von den Geschwistern war für uns leichter gefallen. Sie dagegen hatten es nicht so einfach, weil nun die ganze Feldarbeit und die Verantwortung auf ihnen hängen blieb. Aber trauriger war die Tatsache, dass nun die Familie endgültig auf zwei Länder aufgeteilt wurde. Auf der einen Seite waren wir natürlich auf der ganzen Reise traurig, aber wiederum voller Neugier auf das Land der reichen Alemannen.

Wir hatten natürlich unsere Vorstellungen, jedoch wurden wir schon bald enttäuscht. Wo waren die Hochhäuser? Warum ist hier alles so grün und voller Wald? Als wir Richtung „neue Heimat“ fuhren, überraschten uns dichte Wälder, große Wiesen, viele Felder und kleine gemütliche Häuser…… Es dauerte auch einige Zeit, bis die nächste Ortschaft oder das nächste Dorf am Horizont zu sehen war. Fast wie auf den Highlands. Auf einmal ging es richtig bergab in ein Tal. Von oben konnte man eine kleine Stadt erkennen und mein Vater sagte mit einem lächeln im Gesicht “ Bakin yeni memleket burada ”.
Das heißt soviel wie “Schaut, das ist unser neues zu Hause”.

Wir waren nun daheim……..das war im November 1979……..Ich bin allen Menschen dankbar, die mich auf meinen „Reisen“ unterstützt haben und danke all denen die an meiner Seite immer wieder aufs neue eine Tour im Leben planen und mich mitnehmen wollen.

Euer Mevlüt

PS: ich habe keinen Zwilling   😉

Beitrag empfehlen auf...