Auf dem Rückweg vom Königssee (ende Mai 2016) durfte ich Zeuge eines „wundervollen“ Sonnenuntergangs am Chiemsee werden. Wer da nicht stehen bleibt und diesen Moment bewusst erlebt, ist selber schuld.
Ich bin dankbar dafür, dass ich den Sonnenaufgang und den Sonnenuntergang jeden Tag, gesund und munter aufs neue erleben darf.

 

Beitrag empfehlen auf...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.